Städtepartnerschaften


 BEITRAG ZUR GRENZÜBERGREIFENDEN VERSTÄNDIGUNG


Städtepartnerschaften Ein Besuch im schweizerischen Erlenbach brachte einen Kommunalpolitiker auf die Idee, mit diesem idyllisch am Zürichsee gelegenen Ort Kontakt aufzunehmen. Nach der im November 1971 begründeten Partnerschaft folgte ein reger Austausch auf kommunaler und Vereinsebene. Ab 1990 richtete die Stadt ihren Blick dann zum westlichen Nachbarn Frankreich und fand in Saint-Maurice - an der Peripherie von Paris gelegen - eine weitere Partnerstadt. Nach einer längeren Phase gegenseitiger Besuche entschlossen sich beide Städte im Jahre 1996 zur Besiegelung dieser gut funktionierenden Städtepartnerschaft. Jüngste Partnergemeinde ist Erlenbach im Simmental. Kontakte zu dieser Schweizer Gemeinde im Berner Oberland bestehen ebenfalls bereits seit 1971. Die Partnerschaft wurde im Juni 2012 offiziell in der Schweiz besiegelt. Der Partnerschaftsfestakt in Erlenbach a. Main erfolgte im Oktober 2013. So leistet Erlenbach seinen Beitrag zur Völkerverständigung.