Der Naturpark Spessart (Mittlerer Teil)

( mit den Ortschaften Rothenbuch, Mespelbrunn, Heimbuchenthal, Dammbach, Eschau,
  Mönchberg und deren Sehenswürdigkeiten )


Rothenbuch

Rothenbuch Schloss-Hotel Ehem. Kurmainzisches Jagdschloss von 1527
(Wasserschloss, heute Schloss-Hotel),
Gegenüber Schlosskapelle von 1573
Ehemalige Mühle im Hafenlohrtal (1742),
Fachwerk-Bauernhaus mit dörflichem Museum.


Heimbuchenthal

Heimbuchenthal Rokoko-Kirche (1757),
Ehemaliger Eisenhammer "Höllhammer" (Richtung Dammbach / Eschau).
Oberhalb des Höllhammers liegt am Waldrand ein alter Friedhof der Rexroth-Familie (Mannesmann/Bosch Rexroth).
Heimbuchenthal war bis zum 26.5.1968 Endstation der Elsavatal-Eisenbahnlinie.


Mespelbrunn

Mespelbrunn Wasserschloss Mespelbrunn Kirche
»Perle des Spessarts« wird das romantische Wasserschloss aus dem 15./16. Jh. genannt. Wunderschön im Tal der Elsava gelegen, ist es eines der bekanntesten Schlösser im Spessart. Die Westfront mit den zwei ungleichen Rundtürmen spiegelt sich bei Windstille in einem Weiher. Im Schloss leben die Grafen von Ingelheim. Große Teile der heimat- und familiengeschichtlichen Sammlung stammen aus dem Besitz des Würzburger Fürstbischofs Julius Echter. Besichtigungen sind möglich. Im Ortsteil Hessenthal steht eine Wallfahrtskirche und daneben die Begräbniskapelle (1439) der Familie Echter.


Dammbach

Dammbach-Geishöhe Aussichtsturm Auf der Geishöhe, mit 521 m die höchstgelegen Siedlung im Spessart, befindet sich ein Aussichtsturm. Ehemaliger Eisenhammer »Höllhammer« (Richtung Eschau / Heimbuchenthal). Oberhalb des Höllhammers liegt am Waldrand ein alter Friedhof der Rexroth-Familie (Mannesmann/Bosch Rexroth).


Eschau

Eschau-Oberaulenbach Rathaus aus dem 15. Jh.  -  Im Ortsteil Sommerau, am gegenüberliegenden Ufer der Elsava, steht das Wasserschloss (16. Jh.) des Grafen Fechenbach. Das Wasserschloss Oberaulenbach (Privatbesitz) liegt beim Ortsteil Unteraulenbach und beim Ortsteil Wildenstein liegt die Burgruine Wildenstein aus dem 13. Jh.


Mönchberg

Mönchberg Bedeutende Kirche (1749/51),
Rathaus (1609) mit Gemeindemuseum,
schöne fränkische Fachwerkhäuser.