The natural preserve Spessart



Übersichtskarte Spessart Surrounded by Rhön, Vogelsberg and Odenwald, framed by the rivers Main (Mainviereck = Main quadrangle), Kinzig and Sinn, spreads the Spessart («Spehteshart» = Spechtswald) over an area of 2440 sq km between Würzburg and Aschaffenburg.

The nature park of Bavarian Spessart founded in 1961 contains approx. 1710 sq km (= 130,700 hectares) and the nature park of Hessian Spessart founded in 1962 approx. 730 sq km (= 72,900 hectares). With an area of more than 200,000 hectares is the Spessart one of the largest nature park areas in Germany.

The Spessart is a low mountain range wooded with oaks and beeches. The highest elevation is the Geiersberg which is 585 m high. The North-South-extension which is similar to the East-West-extension is around 60 km. A red sandstone layer which is sometimes as thick as 400 m, falls softly away to the southeast and he is forming the geological basis of this low mountain range. Oceans flowing back and climate influences over millions of years have cut valleys into the red sandstone. Deep valleys, soft slopes and great heights characterize the Spessart landscape. The Spessart hills rise up from the Main valley with 160 m NN at Gemünden and 100 m NN near Hanau a height of nearly 600 m. Clay and loam layers hold up the seeping away of the rainfalls. Many water-springs give us fresh and clear water. The large forest secures a good water balance and a constant water flow. Quiet valleys with clear creeks give pleasure to the hikers. Wooded areas cover the heights and slopes. Only the farming fields imitating cleared islands around the villages are unwooded. Great parts of the Spessart are covered by many varieties of leaf-trees. Two thirds of the forest are state-owned forest. Nature reserves (e.g. "Rohrberg" and "Metzger") preserve ancient Spessart oaks in their originality and give them selves over to the natural "grow up and pass away". Other parts of the forest are carefully looked after and deliver the world-famous Spessart veneer oaks.

Sights (https://de.wikivoyage.org/wiki/Spessart)

- - - Castles, palaces, ruins and other historical buildings - - -

( Here is an excerpt of places and their sights
with approx. distance from Erlenbach a. Main )


Most of the places described have traditional cobblestone streets and alleyways with old buildings and half-timbered houses.

Ort   ca. km   Sehenswert
--- Bayerischer Spessart ---   ---   -----------------
Amorbach   22   Abteikirche, Templerhaus (1291), Einhards-Basilika (Ruine)
Aschaffenburg   23   Schloß Johannisburg (17. Jh.), Pompeijanum (1842-1849), Basilika St. Peter und Alexander (12. Jh.), Jesuitenkirche, Landschaftspark Schönbusch (1775), Schöntal, Museen, Carillon (Glockenspiel)
Altenbuch   22   
Bessenbach   27   
Bischbrunn   35   
Bürgstadt   16   Martinskapelle (12. Jh.), Rathaus (Renaissancebau, 1590), spätromanische Pfarrkirche St. Maragreta (um 1300), Martinskapelle, gilt als eines der ältesten christlichen Heiligtümer am Untermain (um 950), Ringwall und vorgeschichtliche Ausgrabungen, Centgrafenkapelle
Burgsinn   77   Wasserburg (12. Jh.) mit Burgfried (10. Jh.), das sogenannte Neue Schloß (Renaissancebau von 1620), Fronhofschlößchen (1607)
Dammbach   18   Aussichtsturm auf der Geishöhe 521 m (höchstgelegene Siedlung im Spessart, Aussichtsturm = einer der wenigen Aussichtspunkte des Spessarts)
Elsenfeld   5   Dorf- und St.-Pius-Kirche, Heimatmuseum, Hügelgräber im Elsenwald, Kloster Himmelthal (ab 1232) bei Rück-Schippach
Eschau   9   Fachwerk-Rathaus (15. Jh.) mit Pranger, OT Sommerau Wasserschloss (16. Jh. - Privat), OT Unteraulenbach Wasserschloss Oberaulenbach (Privat), OT Wildenstein Burgruine Wildenstein (13. Jh.)
Frammersbach   63   Fuhrmann- und Schneidermuseum
Langenprozelten   62   Kleines aber feines Theater. Man kann dort gut essen und sich bei köstlichen Vorstellungen amüsieren.
Gemünden a. Main   65   Ruine Scherenburg, Ruine Schönrain, Huttenschlösschen
Klingenberg a. Main   3   Clingenburg (15. Jh.), Burgfestspiele, Aussichtsturm, Stadtschloss (Privat)
Großheubach   11   Kloster Engelberg (1630) mit Wallfahrtskirche, Rathaus (1612) mit Treppenturm und schönem altfränkischen Fachwerk, Pfarrkirche St. Peter (1609), Abendanz'sches Haus. In Großheubach endet der sogenannte "Eselsweg"
Kleinheubach   13   Löwensteinisches Schloß, Evangelische Barockkirche (1706), Rathaus (1732), Judenbad, Judenfriedhof, ehemalige Synagoge, Teile der alten Stadtmauer mit Tor am Main (1620)
Hafenlohr   45   (Kunst-)Töpferei-Handwek (südlich von Rothenfels gelegen)
Hasloch   33   Der letzte Eisenhammer im Spessart; in der Nähe "Karthause Grünau" (Gaststätte mit der Ruine eines ehemaligen Kartäuserklosters; zweitältestes Deutschland)
Marktheidenfeld   44   Pfarrkirche St. Laurentius, Franck-Haus, Alte Mainbrücke
Miltenberg   17   Mildenburg, Altes Rathaus (1379), Gasthof "Riesen", Schnatterloch, viel fränkisches Fachwerk
Laufach Ortsteil: Hain   43   
Heigenbrücken   45   Kristall-Stube (Mineralienausstellung mit mehr als 1000 Exponaten aus fünf Kontinenten)
Heimbuchenthal   20   Feldkapelle "Herrin der Berge" (1853), Waldsee, Rokoko-Kirche (1757), ehemaliger Eisenhammer "Höllhammer" (Richtung Dammbach/Eschau). Oberhalb des Höllhammers am Waldrand ist ein alter Friedhof der Rexroth-Familie (Mannesmann Rexroth)
Heinrichtstal   50   
Hessenthal   24   Wallfahrtskirche
Karlburg   67   Reste der Karlsburg
Karlstadt   67   Stauferstadt, romanisch-gotische Stadtpfarrkirche, Rathaus (1422), Stadtbefestigung und Fachwerkfassaden, gegenüberliegend Reste der Karlsburg
Krommenthal   52   
Laufach   44    
Leidersbach   16   
Lohr am Main   51   Rathaus, Stadtpfarr- sowie Klosterkirche, das Kurmainzer Schloss, Bayersturm, Barockkirche und Schloss Steinbach, fränkisches Fachwerk, Spessartmuseum, Ausstellungen zur Kulturgeschichte des Spessart und zur Glasmacherkunst, Interessantes über die Spiegelmanufakturen
Mespelbrunn   23   Wasserschloss (15./16. Jh.) - bekannt durch den Film "Das Wirtshaus im Spessart", Begräbniskapelle (1439) der Familie Echter
Mönchberg   10   Bedeutende Kirche (1749/51), Rathaus (1609), fränkische Fachwerkhäuser
Neuhütten   46   
Partenstein   58   
Rechtenbach   43   
Rieneck   69   Burg mit romanischer Kapelle (12. Jh.), Marktplatz mit alten Häusern und Rathaus mit Pranger. Auf nahem Hügel die Kreuzkapelle (1628)
Rothenbuch   35   Ehem. Kurmainzisches Jagdschloss von 1527 (Wasserschloss - Privat), gegenüber Schlosskapelle von 1573
Rothenfels   47   Kleinste Stadt Bayerns, Fachwerkhäuser, Rathaus (1588/1589), Spital und Pfarrkirche (16./17. Jh.), Burg Rothenfels (1148, Jugendherberge)
Neustadt am Main   52   Klosterbasilika (um 970), Lapidarium (Sammlung von Steindenkmälern), Glocke (1331) (nördlich von Rothenfels gelegen)
Wörth am Main   6   Schiffahrtsmuseum in ehem. St. Wolfgangskirche, Altes Rathaus (1600) - jetzt Bürgerhaus, Galgen, kath. Pfarrkirche mit gotischem Flügelaltar (um 1485) und Kreuzigungsgruppe (frühes 16. Jh.), historische Altstadt, Reste der ehem. Stadtbefestigung (z.B. das Obere Tor)
Obernburg   6   Mittelalterlicher Stadtkern, Stadtbefestigung, "Römer"-Museum
Stadtprozelten   25   Ruine Henneburg (12. Jh.), gotische Pfarrkirche, Rathaus (1520)
Triefenstein-Homburg   47   Ehemaliges Kloster (1102) nach 1802 zu einem Schloss umgebaut (Privat), Schloss Homburg, Papiermühle
Wertheim   39   Burgruine Wertheim, spätgotische Stiftskirche, gotische Kilianskapelle, Glasmuseum, Grafschaftmuseum
Sailauf   35   
Schollbrunn   34   
Sulzbach am Main   14   
Waldaschaff   36   
Weibersbrunn   31   
Wiesen   51   
Wiesthal   52   
--- Hessischer Spessart ---   ---   -----------------
Alzenau   39   Burg Alzenau (15. Jh.)
Bad Orb   76   Kurpark mit Gradierwerk, Kleinstes Haus, Museum, St.-Martins-Kirche, Martin-Luther-Kirche, Wartturm
Biebergemünd   75   https://www.spessart-mainland.de/reisefuehrer/urlaubsorte-regionen/biebergemuend/sehenswuerdigkeiten-biebergemuend.html#/de/spessart-mainland/sefault/search/POI/Ausflugsziele%20%20city%3ABiebergem%C3%BCnd/view:list/sort:relevance
Gelnhausen   66   Kaiserpfalz, Hexenturm, Marienkirche, Peterskirche, ehem. Synagoge
Jossgrund   72   Burgruine Beilstein, Wasserburg-Burgjoß, Wildgehege
Schlüchtern   76   http://www.schluechtern.de/freizeit-tourismus/sehenswuerdigkeiten.html
Steinau an der Straße   90   https://www.steinau.eu/index_main.php?unid=2394&websiteid=tourismus&PHPSESSID=24420205974c5fd9b1fb3b725c6f1cd7
Bad-Soden-Salmünster   84   http://www.badsoden-salmuenster.de/kultur/sehenswuedigkeiten.html
Mömbris   37   https://www.moembris.de/tourismus/sehenswuerdigkeiten/
Linsengericht   56   http://www.linsengericht.de/sehenswuerdigkeiten.html



More Links:

  •   The Natural Preserve Odenwald   •   The donkeys trail   •   The Ironhammer   •   Waterwheels / Watermills   •